This page uses Javascript. Your browser either doesn't support Javascript or you have it turned off. To see this page as it is meant to appear please use a Javascript enabled browser.

Diese Seite gebraucht Javascript. Ihr Browser unterstützt kein Javascript, oder Sie haben es deaktiviert. Um alle Funktionen der Seite gebrauchen zu können, benutzen Sie einen Browser mit aktiviertem Javascript.

Die Experten

Die Experten

Die Experten

Die Experten-Teams

Team A: Peter Bucher, Martin Schranz
Team B: Rainer Pfister, Blaise Héritier
Team C: Günter Rumpel, Eduard Zurwerra
Team D: Stefan Schneider, Josef Fink

Peter Bucher

Peter Bucher

Lehrer am Seminar & Gymnasium in Hitzkirch (1983–2002), Leiter der Bläser- & Rhythmikschule der FM Jona (2001–2008). Er absolvierte von 2002–2004 die HERZKA Diplomausbildung für Musikschulleitung. Leitete verschiedene Jugend- und Erwachsenenvereine. Gründete 1990 die Festival Wind Band und 1991 das Kant. Jugendblasorchester Luzern. Initiierte mit den beiden Orchestern 16 Uraufführungen und über 30 Schweizerische Erstaufführungen.

Martin Schranz

Martin Schranz

Zurzeit als Klarinettenlehrer tätig; an der Musikschule des Konservatoriums Bern, sowie den Musikschulen Muri und Lyss. Dirigent des WJBO (Worber Jugendblasorchester) und der Musikgesellschaft Thierachern BE. Mitverantwortlicher Leiter für die Dirigentenausbildung des BKMV (Bernisch Kantonalen Musik Verband). Martin Schranz ist Expertean Solisten und Ensemblewettbewerben, Regionalen- Kantonalen- und Eidgenössischen Musikfesten.

Rainer Pfister

Rainer Pfister

Das erste Dirigat von Rainer Pfister war 1988 der Jugendmusik MV Dettingen / Erms. Dort half er beim Aufbau des Orchesters mit und war Ausbilder in mehreren Registern. Anschliessend dirigierte er eine Reihe von Musikvereinen, so den MV Notzingen-Wellingen seit 1994, die Stadtkapellen Weilheim / Teck und Heimsheim und das Kreisjugendmusikblasorchester Freudenstadt. 2002–2003 macht Rainer Pfister die Ausbildung zum nationalen Juror und wird internationaler Juror. Seit 2006 ist er Dozent für Dirigieren in verschiedenen Verbänden und Dirigent.

Blaise Héritier

Blaise Héritier

Zur Zeit dirigiert er das Ensemble de Cuivres Jurassien und das Blasorchester Siebnen. Ebenfalls dirigiert Blaise Héritier das Ensemble Vocal EVOCA, einen symphonischen Chor mit 80 Sängern aus dem ganzen Jura. Als Gastdirigent des Blasorchesters Oberland Thun begleitet er seine Ensembles auf ihren Konzert-Tournées in der Schweiz und im Ausland. Er entwirft und erstellt mehrere Shows mit Musik in unterschiedlichen Kunstformen wie beispielsweise Zirkus, Chöre, klassische Klavierausbildung, Sänger, Chorsymphonik, Tänzer, New Orleans Jazz, Theater, Kino, Maler, Dichter, Künstler.

Günter Rumpel

Günter Rumpel

Soloflötist des Tonhalleorchesters Zürich (1974–2002) und Lehrer an der «Hochschule Musik und Theater Zürich» (1976–2007). Als Solist, Kammermusiker und Gastdozent wirkte er in Westeuropa, Kanada, den USA und in China. Von 1974 - 1990 Mitglied der Österreichischen Bachsolisten. Gastreferate an der Musikhochschule München und an der Universität für Musik und darstellende Kunst» in Wien. Experte bei Wettbewerben und an Prüfungen von Musikhochschulen.

Eduard Zurwerra

Eduard Zurwerra

Bevor er 1978 seine Lehrtätigkeit an der Oberwalliser Musikschule aufnahm, wirkte er an Musikschulen in Solothurn, Basel-Stadt, Basel-Land und Bern. In den Jahren 1982–2013 leitete er erfolgreich das Blasorchester Stadtmusik Saltina Brig und die Kollegiumsmusik «Spirit Symphonic Band» in Brig. Als Gastdirigent stand er der Nationalen Jugend Brass-Band (NJBB) und dem Internationalen Jugendblasorchester vor. Eduard Zurwerra ist ein gefragter Experte an Kantonalen und Eidgenössischen Musikfesten, an Solistenwettbewerben und Dirigentenkursen.

Stefan Schneider

Stefan Schneider

Ab 1984 übernahm Stefan Schneider diverse Engagement wie Sinfonietta, Blechbläserensemble Carillon, Pat’s Big Band und viele andere. Ab 1989 zeichnet er für diverse Arrangements und Kompositionen von Fasnachts-
märschen. 1987–2004 war er Vizedirigent Polizei-Musik Basel, 1990–1991 Dirigent ad interim der Polizei-Musik Basel.

Josef Fink

Josef Fink

30 Jahre war Josef Fink Dirigent beim Musikverein Bubendorf. Dieser Verein pflegt die Unterhaltungsmusik sowie die Marschmusik sehr. Das Corps ist spezialisiert für Marsch-Evolutionen; es nahm am Basel Tattoo 2007 teil sowie am Christmas Tattoo 2013. Während 14 Jahren war Fink Mitglied der Kantonalen Musikkommission im Kanton Baselland, wovon deren sechs Jahre als Präsident. Er ist Leiter verschiedenster Bläserkurse SBV) und Experte an Kantonalen und Eidgenössischen Musikfesten.


Musiktage Sissach 2014 - 2013-2017 | Stand 02.11.2016 - webmaster@jsg